DEPARTURE

Theater im Sturm & Drang

NICHT ORTE 2017


Nicht-Orte:

Treptow-Köpenick

 

WANN // Sonntag, 18. Juni 2017, 15 Uhr

WAS // Künstlerischer Stadtspaziergang durch Treptow-Köpenick

WO // Treffpunkt S-Bahnhof Schöneweide (Berlin)

Das Nicht-Orte-Team freut sich auf Deine Teilnahme!

 

 

„Raum ist etwas, das Menschen durch ihre Vorstellung schaffen.“

(Immanuel Kant)

 

Neue Perspektiven auf „Nicht-Orte“ in Schöneweide 

Jugendliche laden zum künstlerischen Stadtspaziergang am 18. Juni 2017

Im Projekt „Nicht-Orte: Deine theatrale Landkarte von Treptow-Köpenick“ arbeiten seit Januar 2017 Jugendliche im Alter zwischen 11 und 17 Jahren mit Künstlerinnen und Künstlern aus Berlin und Umgebung in einzelnen Projektgruppen, die aus den Bereichen Theater, Medien/Film und Musik/Sound stammen. Im Mittelpunkt steht die Beschäftigung mit dem Stadtraum – genauer gesagt mit Gebäuden und Orten, die der Zeit überlassen wurden. Gerade der Bezirk Treptow-Köpenick mit seinem ehemaligen Freizeitpark „Spreepark“, seiner traditionsreichen Industriegeschichte und dem hierzu kontrastierenden Grün bietet einen großen Spielraum für eine künstlerische Aufarbeitung. Die Jugendlichen stellen hierzu ihren heutigen Blick auf diese „Nicht-Orte“ einem historischen Blick in das Vergangene solcher Räume gegenüber.

Insbesondere das Gelände des ehemaligen „VEB Berliner Metallhütten und Halbzeugwerke“ (Ober- und Niederschöneweide) begeistert noch heute Jugendliche. Die heruntergekommenen Industriegebäude werden von jungen Menschen als Rückzugsort genutzt, leider aber auch für grundlosen Vandalismus. Das Projekt „Nicht-Orte“ möchte auf diesen Ort blicken und ihm mit künstlerischen Mitteln neue und konstruktive Perspektiven offerieren. So werden mit Spiegelaktionen, Gemäldegalerien, theatralen Performances, Filmbeiträgen und Hör- und Soundinstallationen neue Blicke auf das Gelände inmitten des Stadtteils geworfen. Hierzu bewegt sich der geplante Spaziergang um und nicht auf dem Gelände.

 

Die finale Abschlusspräsentation findet am Sonntag, 18. Juni 2017 um 15.00 Uhr statt (Eintritt frei). Der theatrale Stadtspaziergang startet am S-Bahnhof Schöneweide, führt über die Schnellerstraße in die Flutstraße, wo das ehemalige VEB-Gelände über die Fließstraße und die Hasselwerderstraße umrundet wird. Der Spaziergang endet auf dem Vorplatz des „ReMiLi Jugendschiffs“ an der Hasselwerderstraße 22a.

 

Unser Flyer / Programm  hier:  
final_flyernichtorte_ll_1-1
Departure e.V. – Theater im Sturm und Drang
Wolliner Straße 57
10435 Berlin
Kontakt zum Projekt: info@kollektiv-raum.de
KONZEPT UND KÜNSTLERISCHE LEITUNG

Departure e.V. wird finanziert vom paritätischen Bildungswerk e.V.

Wir freuen uns auf Euer Kommen.

http://www.jep-kultur.de/images/website/header.jpg